Apfel oder Zitrone – Das ist hier die Frage!

Apfel oder Zitrone – Das ist hier die Frage!

Am 18. September drehte sich in der VS Lödersdorf alles rund um die umweltfreundliche Mobilität. Die Marktgemeinde Riegersburg organisierte im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche, welche alljährlich von 16. bis 22. September durchgeführt wird, einen Aktionstag. Welche Alternativen bestehen zum Mama-Taxi? Könnte man nicht mal mit dem Fahrrad einkaufen fahren? Wäre der Schulweg auch zu Fuß bewältigbar? … diese und andere Fragen wurden im Workshop mit Anna Maria Maul vom Klimabündnis Steiermark diskutiert. Danach ging es ans Eingemachte: Zusammen mit Hrn. Bruchmann und Hrn. Wilfing von der Polizeidienststelle Riegersburg wurden Autos im Bereich der Brückenwage aufgehalten. Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeit hielten, bekamen von den Schülern einen Apfel überreicht. „Zu-Schnell-Fahrer“ erhielten hingegen eine Zitrone und wurden gebeten, beim nächsten Mal langsamer zu fahren. Zum Abschluss des Tages überreichte Ortsteil-Bgm. Robert Pfingstl ein kleines Dankeschön an die Schüler und bedankte sich für ihren Einsatz. Das gemeinsame Fazit des Tages: Mal auf das Auto verzichten und mit dem Rad fahren tut gut und schont die Umwelt! Durchgeführt wurde der Aktionstag im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion „Netzwerk Südost GmbH“, gefördert vom Klima- und...

Mehr

Schwimmen in Riegersburg 2019

Schwimmen in Riegersburg 2019

...

Mehr

Spielefest im Kindergarten und in der Schule in Lödersdorf

Spielefest im Kindergarten und in der Schule in Lödersdorf

In der letzten Schulwoche fand ein gemeinsames Spielefest von Volksschule und Kindergarten in Lödersdorf statt. Auf 10 Stationen konnten die Kinder des Kindergartens und alle Schüler der VS Lödersdorf ihre verschiedenen Fertigkeiten unter Beweis stellen. Es gab unter anderem Sackhüpfen, Dosenwerfen, Bodendart, Becherstelzen,eine Wasserstaffel, weitere Geschicklichkeitsübungen und auch eine Malecke. Von unserem Ortsteil – Bürgermeister Robert Pfingstl bekam jedes Kind dankenswerter Weise als Belohnung ein...

Mehr

Feuerwehrübung in der Volksschule

Feuerwehrübung in der Volksschule

Am Montag, dem 1.Juli 2019, fand in unserer Volksschule am Vormittag eine Feuerwehrübung statt. Es gab im Turnsaal eine kurze theoretische Erklärung des stattfindenden Feuerwehreinsatzes. Im Anschluss wurde das Stiegenhaus der Volksschule vernebelt und die Kinder, Lehrer und Kindergartenpädagogen über die Fenster in Sicherheit gebracht. Der Kindergarten Lödersdorf  war bei der Übung ebenfalls beteiligt. Alle Kinder und auch deren Aufsichtspersonen erlebten spannende Minuten dieser gelungenen Aktion. Nach der Feuerwehrübung gab es eine gemeinsame Jause sowie ein Eis. Gesponsert wurde dies von der Gemeinde Riegersburg und der FF...

Mehr

Schulkinder bei den Eisschützen

Schulkinder bei den Eisschützen

In der vorletzten Schulwoche wurden die 3. und  4.Klassen unserer  Volksschule, wie jedes Jahr, von den Lödersdorfer Eisschützen in die Stocksporthalle im Gemeindezentrum eingeladen. Der Obmann der Eisschützen, Christian Pfingstl, sowie Sepp Meixner, erklärten den Schulkindern die wichtigsten Spielregeln dieses interessanten Sports. Anschließend durften die Schüler selbst zum Stock greifen. Nachdem alle Mädchen und Buben begeistert mehrere Mannschaftsspiele und auch das beliebte Spangerlschießen absolviert hatten, wurden sie von den Eisschützen auf Würstel und Getränke eingeladen....

Mehr

Bezirksrundfahrt 2019

Bezirksrundfahrt 2019

Als wir mit dem Bus in Lödersdorf losfuhren, war ich schon sehr gespannt, was wir heute erleben werden. Wir fuhren über Fehring und Kapfenstein nach St. Anna am Aigen. Dort gingen wir auf die Aussichtswarte, die 41m hoch ist. Danach fuhren wir nach Tieschen und sahen die Hügelgräber der Kelten. In Bad Radkersburg kaufte unser Lehrer uns ein Eis und wir aßen es unter einem Baum auf einer Bank. Anschließend gingen wir über die Grenze nach Slowenien und betrachteten den Grenzstein. (Leider mussten wir dann in der Hitze auf den Bus warten.) Als wir in Mureck ankamen, gingen wir durch den Wald zur Schiffsmühle. (Dort aßen wir unsere Jause und ein paar Kinder bestellten ein Getränk und kauften sich ein Eis.) In der Schiffsmühle war es sehr interessant! Danach fuhren wir nach Bierbaum und bekamen Würstchen und Semmeln. Unsere Schulkollegin Nina machte eine interessante Führung durch das Autohaus Strobl. Dann kam Ninas Papa mit dem Ferrari und es durfte jeder einmal mitfahren, was sehr lustig war. Zum Schluss hatten wir eine Führung durch die Fatimakapelle. (Wir kamen pünktlich in  Lödersdorf an.) Dieser Tag war sehr anstrengend, aber lustig. Helen Seidl,...

Mehr